Beitragsseiten

abigale "in trouble"

Nach dem Album "out of nothing" durchlebte Abigale eine schwere Zeit. Der für die Produktion gewonnene Drummer Jörg Ritter entschied sich gegen eine feste Mitgliedschaft und stand nicht mehr zur Verfügung. Kurz darauf verließen Sänger Stefan Klebs und seine Frau Sonja (Backgroundvocals) die Band. Abigale drohte auseinander zu fallen. Martin gelang es aber den Sänger Tommy Klapper, den er von Studioaufnahmen her kannte, für Abigale zu gewinnen. Kurz darauf folgte der Drummer Siggi Krämer dem auf der Webseite eingestellten Gesuch und stieg bei Abigale ein. Es wurde ein Programm aus Songs der CD´s "storytellers" und "out of nothing" eingeübt. Daraus folgten einige größere Festivalauftritte und Abigale waren wieder da.

Als Mitte 2010 die ersten Planungen für ein neues Album geschmiedet wurden, warf der Drummer Siggi Krämer das Handtuch und verließ die Band. Abigale wollten nun nicht wieder "nur" einen Studiodrummer für die Produktion gewinnen, sondern einen Drummer der ein echtes Bandmitglied wird. Nach einer kurzen Suche kam Alfred (Ali) Pfeffer auf Abigale zu. Er war begeistert von der Musik und der Zeitpunkt, direkt vor einer CD-Produktion in die Band einzusteigen, war perfekt. Ali kam aus einer progressiven Band und arbeitete sich ohne Probleme bei Abigale ein.