Beitragsseiten

storytellers

Claudia Duschinski scheidet aus und Stefan Klebs übernimmt die Vocals. Mit fundierter Gesangsausbildung und als gelernter Pianist bringt er sich hervorragend in die Band ein. Er schreibt fast alle Texte für das neue Album. Die meisten der Texte haben den Charakter von klassischen Kurzgeschichten und so entscheiden Martin, Michael und Stefan, dass der Titel des neuen Albums etwas mit Geschichten zu tun haben sollte. Nach einer kurzen Diskussion, sind alle mit dem Namen "STORYTELLERS" einverstanden, weil er die mystische Atmosphäre der Titel am besten umschreibt. Als das Album fast fertig gestellt ist lernt Martin den Schlagzeuger Sebastian Leo und seinen Kollegen Ingmar Handreg kennen. Nachdem sie sich das Album angehört haben wird entschieden, dass die Basslinien und Schlagzeugsätze, die Martin vorher gespielt und programmiert hatte, ersetzt werden. Abigale ist nun eine echte Liveband mit Schlagzeug, Bass, Gitarre, Saxofon, und Gesang. Das Album erscheint im 2. Quartal 2006 unter der Katalognummer ABI-CD-04006 und kommt direkt in den Handel. Es werden zusätzlich zur CD 2 Acoustic-Versionen zum freien download in voller Länge angeboten. Viel Lob von den Hörern und sofortige downloads bestätigen ein weiteres mal das Abigale auf einem guten Weg ist.

abigale live

Für die Livegigs bringt Stefan seinen guten Freund Matthias als zweiten Gitarristen in die Band ein. Zur kompletten Besetzung fehlt nun noch ein adequater Keyboarder, der in Person von Michael Herfordt gefunden wird. Um die Vocals zu verstärken wird mit Dorina Fichte und Sonja Klebs ein Backgroundchor aufgebaut. Danach ab - Januar 2006 -gilt alle Probenarbeit dem Ziel einer Livetour. Nachdem nun die Live Band Abigale komplett war, setzte der harte Probe-Alltag ein. Durch die hervorragende Motivation der Bandmitglieder und jeder Menge Elan und Spass aber, gelang es sehr schnell das Album storytellers "live-fähig" zu gestalten. Alle 11 Songs der CD werden live gespielt und bereits nach 4 Monaten kommt es zu ersten Probeauftritten. Es folgen eine sehr erfolgreiche Releaseparty und einige gut besuchte Gigs.